Jörg Düsterwald wurde 1963 im niedersächsischen Hehlen bei Bodenwerder geboren. Dort wurde er bereits mit fünf Jahren eingeschult, da er “das schönste Bild gemalt” habe. Er absolvierte eine Ausbildung als Schauwerbegestalter und später einer Weiterbildung zum Techniker für Raumgestaltung u. Innenausbau an der Werkkunstschule in Flensburg. Seit 1993 ist er selbstständig und freiberuflich als freischaffender Gestalter tätig.

Seit dem Teenageralter begleitet eine neurologisch-muskuläre Erkrankung seinen Lebensweg, die ihn seither zwar in seinem körperlichen Tun einschränkt, von der er sich aber nicht entmutigen lässt, hoffnungsvoll und zuversichtlich seine Pläne und Wünsche umzusetzen.

Sein Sohn Luk wurde 1997 geboren. Mit dessen Mutter war er 15 Jahre liiert, fünf davon verheiratet. Seit 2003 lebt und arbeitet er in einem Fachwerkhaus in Holtensen bei Hameln.

Gemälde, Zeichnungen, Wandmalerei und Körperkunst sind seine Schaffensbereiche. Durch Teilnahmen an Wettbewerben, Ausstellungen, Projekten und Events erlangte er etliche Ehrungen und Preise, darunter gewann er z.B. die “Dt.-Bodypainting-Meisterschaft 2008″. Seine Bilder hängen unter anderem auch in Italien, Japan und Argentinien. Zahlreiche Veröffentlichungen in zum Teil internationalen Print-, TV- und Web-Medien dokumentieren sein künstlerisches Schaffen.


nach oben

nach unten